Rahmenvertrag § 132a sgb v berlin

Die mangelnde Integration von Gesundheitssektoren und Fachgruppen wird weithin als Notwendigkeit akzeptiert, um die dringendsten Herausforderungen in modernen Gesundheitssystemen wirksam anzugehen. Deutschland verfolgt einen dezentraleren Ansatz, der viele Freiheitsgrade zulässt. Mit ihrem jüngsten Gesetzentwurf hat die Bundesregierung mehrere Maßnahmen zur expliziten Förderung der Integration von Gesundheitsdiensten eingeführt. Dieser Artikel stellt die historische Entwicklung integrierter Pflegedienste vor und gibt Einblicke in den Aufbau integrierter Pflegeprogramme im deutschen Gesundheitssystem. Die Maßnahmen der integrierten Pflege im Rahmen des Gesundheitsstärkungsgesetzes werden aus Sicht des Anbieters, des Zahlers und der Politik detailliert vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus werden die Auswirkungen des neuen Rechtsakts anhand einer Szenariotechnik auf der Grundlage einer Analyse der Auswirkungen zuvor durchgeführter gesundheitspolitischer Reformen bewertet. Deutschland verfügt nun über eine blühende integrierte Pflegeszene mit vielen integrierten Pflegeprogrammen, die kostendeckend und qualitativ verbessert werden können. Auch wenn es für Deutschland noch ein langer Weg sein wird, um die Vondenkungsstandards zu erreichen, die von führenden Ländern wie Großbritannien, Neuseeland oder der Schweiz festgelegt werden, können internationale Gesundheitspolitiker bewusst und selektiv Elemente des deutschen Ansatzes wie die weitgehende Vertragsfreiheit, die starke Patientenorientierung, indem sie sehr bedarfsorientierte und regionale Lösungen ermöglichen, übernehmen. , oder die umfangreiche Anschubfinanzierung, die mehr unerprobte und progressivere Bemühungen zur weiteren Verbesserung ihrer eigenen Gesundheitssysteme ermöglicht. Der Offene Zugang zu diesem Artikel wird durch eine Zusammenarbeit zwischen der Gesundheitspolitik und der Europäischen Beobachtungsstelle für Gesundheitssysteme und -politiken ermöglicht. 2015 Gesundheitsstärkungsgesetz fördert die Einrichtung integrierter Pflegeprogramme durch eine Reihe von Maßnahmen. Für die Anschubfinanzierung innovativer integrierter Pflegeprogramme wurde ein « Innovationsfonds » in Höhe von insgesamt 300 Mio.

EUR jährlich eingerichtet, und die administrativen Hürden wurden abgebaut. Deutschland ist es gelungen, ein fruchtbares Umfeld für integrierte Pflegeprogramme zu schaffen, aber Informationen über Qualität und Kosten bestehender Programme sind oft nicht verfügbar.

This entry was posted in Non classé. Bookmark the permalink.